Gemälde-Schau "Musik in Bildern" im Bezirksmuseum 12

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) präsentiert von Donnerstag, 9. September, bis Sonntag, 17. Oktober, eine Gemälde-Ausstellung mit dem Titel "Musik in Bildern -Bildermusik". Schöpferin der Werke ist Evelyn Hruby-Sperka. Die eindrucksvollen Ergebnisse intensiver malerischer "Auseinandersetzungen mit Komponisten und ihrer Musik" können jeweils am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr) besichtigt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

Donnerstag: Eröffnung der Ausstellung durch BV Votava

Die Eröffnung der Schau nimmt die Bezirksvorsteherin des 12. Bezirkes, Gabriele Votava, am Donnerstag, 9. September, vor. Museumsleiterin Prof. Dr. Vladimira Bousska begrüßt die Gäste. Der Zutritt zur Vernissage ist frei. Als Begleitprogramm hören die Teilnehmer allerlei amüsante Anekdoten zu den ausgestellten Bildern. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. An dem Abend übernimmt die Museumsleitung zwei hübsche Dauer-Leihgaben der "Landesinnung Wien der Lederwarenerzeuger, Taschner, Sattler und Riemer". Fürderhin ergänzen ein gläserner Pokal und eine edle Schreibgarnitur die Bestände des Museums.

Arbeiten von Evelyn Hruby-Sperka haben große Wirkungskraft. Die Künstlerin kann auf eine universitäre Ausbildung verweisen und beschäftigt sich seit 1976 mit Grafiken und mit Malereien. Seit mittlerweile 20 Jahren gehört Hruby-Sperka der "Internationalen Künstlergilde St. Lukas" an. In der Vergangenheit waren Gemälde der Kreativen wiederholt bei Ausstellungen im In- (Künstlerhaus Wien, Kulturkreis Anif, u.a.) und Ausland (Deutschland, Polen, Ungarn, etc.) zu bewundern. Weitere Informationen: Telefon 817 65 98, E-Mail:
bezmus12@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: www.bezirksmuseum.at o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=2645

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010