Donaustadt: Fotografie und Schlamassel im Kultur-Stadl

Ausstellung (10.9.), Rezitationen (11.9.): Eintritt frei

Wien (OTS) - Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kultur-Vereins "Kulturfleckerl Eßling" haben zwei kurzweilige Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96, beim Jazz-Park) präsentiert Dr. Jürgen Siekmann am Freitag, 10. September, treffliche Fotoarbeiten. Unter dem Titel "Portrait & Fine Art Photographie" ist eine Kollektion ausdrucksvoller Aufnahmen zu sehen. Mit der dezenten Betonung von Details erhöht der erfahrene Lichtbildner die Wirkungskraft seiner Werke. Der Foto-Abend beginnt um 18.30 Uhr (Einlass: ab 18.00 Uhr). Richard Fuller umrahmt den gefälligen Bilderbogen auf dem Piano mit Stücken von Haydn, Mozart und weiteren großen Tondichtern. Am Samstag, 11. September, regiert einmal mehr die Heiterkeit im "Kultur-Stadl Eßling". Elfriede Mach amüsiert die Besucher mit Rezitationen, ihr Programm heißt "G'frettgschichtn und andere Schlamassel". Der Werkelmann Norbert Schermann sorgt für wienerische Musik. Beginn ist um 19.00 Uhr. "Wienerlied zur Sturmzeit (Sturm im Stadl)" lautet das Motto der Zusammenkunft und es wird dabei der passende Trunk ausgeschenkt. Der Eintritt zur Foto-Schau am Freitag und zum Rezitationsabend samt Werkel-Klängen am Samstag ist gratis. Auskünfte: Telefon 06991/80 646 40.

Mehr Kultur-Infos im Internet: www.kulturfleckerl.at

Für die frei zugängliche Foto-Ausstellung am Freitag ist keine Anmeldung erforderlich. Wer am Samstag über "G'frettgschichtn und andere Schlamassel" schmunzeln möchte, ist mit einer Platz-Reservierung unter der Telefonnummer 774 80 72 gut beraten. Die Zählkarten können beim Verein "Kulturfleckerl Eßling" auch per E-Mail geordert werden: reservierung@kulturfleckerl.at. Weitere Informationen über kulturelle Angebote in Eßling veröffentlicht das Vereinsteam im Internet: www.kulturfleckerl.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007