Vilimsky: SPÖ-Baxant feierte mit Terror-Rapper Nazar im Flex!

Al Rawi als Nachfolger von Häupl als Bürgermeister ?

Wien (OTS) - Der neben den Schuhen stehende Wiener
SPÖ-Gemeinderat Peko Baxant feierte gestern in einem stadtbekannten Drogenumschlagplatz mit dem Terror-Rapper Nazar. Baxant störe es offenbar nicht, dass Nazar den Terroranschlag der Al Quaida vom 11. September in New York mit 3.000 Toten in einem seiner Lieder feiere. Die Häupl-SPÖ versinke offenbar immer mehr in einem Sumpf aus Islamismus und Antisemitismus, so heute FPÖ-Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky. ****

Die IKG nenne den Wiener SPÖ-Gemeinderat Al Rawi nach seinen anti-israelischen Ausritten einen "Hetzer", und der Wiener SPÖ-Gemeinderat Baxant feiere mit einem gebürtigen Iraner, welcher 3.000 Tote feiere. Was muss noch alles passieren, damit diese SPÖ nicht völlig außer Rand und Band gerate. Heißt der nächste Wiener Bürgermeister vielleicht Al Rawi, stellt Vilimsky fragend in den Raum. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0008