Grüne Wien: Häupl hält Skylink-Rechnungshofbericht zurück

Stadtrat Ellensohn: "Erwarte, dass Häupl nicht meine Post zensuriert"

Wien (OTS) - "Ich erwarte, dass die Stadt Wien an mich adressierte Post auch zustellt. Als Mitglied der Stadtregierung müsste der Rechnungshofbericht zum Skylink, der am vergangenen Freitag der Wiener Stadtregierung zugestellt worden ist, längst auf meinem Schreibtisch liegen. Doch offenbar hält Häupl den Bericht weiter unter Verschluss, damit die Details zum Debakel bis zur Wahl geheim bleiben", so David Ellensohn, Stadtrat der Grünen in Wien. "Ich fordere den Wiener Bürgermeister auf, den Rechnungshofbericht endlich allen Mitgliedern des Wiener Stadtsenats vorzulegen."

"Offenbar ist die derzeitige Blockade Teil der Abmachung zwischen Pröll und Häupl, den Skylink-Skandal möglichst unter den Teppich zu kehren", so Ellensohn.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001