BZÖ-Ebner zu Deutsch in Moscheen: ÖVP soll Uraltforderung endlich umsetzen

Wien (OTS) - "Die heutigen Aussagen von Herrn Kurz von der ÖVP zeigen erneut die Ideen- und Hilflosigkeit der ÖVP im Wiener Wahlkampf. Die ÖVP hätte die Uraltforderung, wonach in Moscheen nur auf Deutsch gepredigt werden soll, in der Bundesregierung längst umsetzen können. Einmal bestätigt die ÖVP ihren Ruf als Ankündigungsriese und Umsetzungszwerg", so BZÖ-Generalsekretär Mag. Christian Ebner.

Ebner bekräftigte, dass es Grundvoraussetzung sei, dass alle Zuwanderinnen und Zuwanderer die österreichische Rechtsordnung über die religiösen Vorschriften stellen. "Fanatischer Islamismus hat in Österreich absolut nichts verloren", so der BZÖ-Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002