LH Sausgruber: "Klein- und Mittelbetriebe sind Leistungsträger"

Traditionstischlerei Stuchly in Thüringen hat sich für Zukunft gerüstet

Thüringen (OTS/VLK) - "Eine starke Wirtschaft ist die Basis für die Lebensqualität in einer Region", sagte Landeshauptmann Herbert Sausgruber gestern, Freitag, bei der feierlichen Wiedereröffnung der Bau- und Möbeltischlerei Stuchly in Thüringen. Der Betrieb ist von der Faschinastraße an die Walgaustraße verlegt worden. In den Kauf des Grundstücks und in die neuen Produktions-, Ausstellungs- und Büroräume wurden 1,8 Millionen Euro investiert.

Mitte Dezember 2008 erfolgte der Spatenstich für die 1.200 Quadratmeter große Betriebsstätte. Im Juni 2009 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der neu errichteten Traditionstischlerei nach einwöchiger Umzugsphase die Produktion wieder aufgenommen. Der Büroeinzug erfolgte im Herbst 2009. "Mit dem Neubau hat das Unternehmen in die Zukunft investiert und ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort abgelegt", lobte Sausgruber den finanziellen Kraftakt. Der Mitarbeiterstab ist auf 21 Personen angewachsen. Vier Lehrlinge werden derzeit ausgebildet.

Zentrale Leistungsträger

Für den Landeshauptmann sind die zahlreichen klein- und mittelständischen Betriebe im Land die zentralen Leistungsträger der Vorarlberger Wirtschaft: "Sie schaffen Lehr- und Arbeitsplätze und tragen dazu bei, dass Wertschöpfung und Kaufkraft in der Region bleiben". Neben den Unternehmen zeichnen sich in Vorarlberg auch die Arbeitskräfte durch große Vielseitigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität aus. Zur Konkurrenzfähigkeit des Landes trägt darüber hinaus die hochwertige Qualität der Ausbildung bei. Auch die Tischlerei Stuchly leiste als Lehrbetrieb einen wichtigen Beitrag, sagte Sausgruber. Den beiden Geschäftsführern des Betriebs, Hannes Wrann und Michael Radl, wünschte der Landeshauptmann weiterhin viel Erfolg. "Einheimische Qualität zu fairen Preisen wird heute mehr denn je geschätzt", zeigte sich Sausgruber von einer positiven Entwicklung überzeugt.

Traditionsunternehmen

Der Tischlereibetrieb Stuchly blickt auf eine lange Tradition zurück. Das Unternehmen wurde 1934 von Otto Stuchly gegründet. 1972 übernahm sein Sohn Othmar die Führung des Betriebs. Die Werkstätte in der Faschinastraße ist 1975 erstmals erweitert worden. 20 Jahre später erfolgte der nächste Erweiterungsschritt. 1997 wurden eine Handwerkstätte mit Spritzraum sowie ein Schauraum eingerichtet. Im Jahr 2004 ist die Firma in eine offene Erwerbsgesellschaft überführt worden. Othmar Stuchly genießt als Kommanditist und stiller Teilhaber seit März 2010 seine Pension.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001