"profil": Rot-Kreuz-Sprecher: "Wir haben bis jetzt keinen Cent erhalten"

Die von Bundesregierung versprochene Pakistanhilfe wurde immer noch nicht an Hilfsorganisationen ausbezahlt

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind die fünf Millionen Euro an Pakistanhilfe, die von der österreichischen Bundesregierung zugesagt worden sind, bisher weder an die österreichischen Hilfsorganisationen noch an die Vereinten Nationen überwiesen worden. Thomas Marecek, Sprecher des Roten Kreuzes in Österreich, bestätigt gegenüber "profil": "Wir haben bis jetzt keinen Cent erhalten." Nachdem die Bundesregierung ihre Spendenzusage erst drei Wochen nach Ausbruch der Flutkatastrophe gemacht hatte, werden die Mittel danach in einem komplizierten, bürokratischen Verfahren verteilt. Dies könnte die Auszahlung laut "profil" noch einmal um Wochen verzögern.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0007