FPÖ-Mühlwerth: Schennach typisch für grüne Melonenfraktion

Wien (OTS) - "Die Risse durch die Partei der Grünen gehen immer weiter und werden immer tiefer", sagte die freiheitliche Bundesrätin Monika Mühlwerth anlässlich des Wechsels von Grün-Bundesrat Schennach zur SPÖ. Somit sei Schennach ein Paradebeispiel für die Melonenfraktion der Grünen: Außen grün, aber innen rot. So gesehen, könne der grüne Bundesrat locker die Fronten wechseln.

"In Zukunft wird er dann jene Regierungspolitik der SPÖ, die er als Grüner so oft gegeißelt hat, zweifellos glaubwürdig vertreten können", zeigte Mühlwerth auf. "Eines sollte sich Kollege Schennach bei seinem Wechsel allerding bewusst machen: Man liebt den Verrat, aber nicht den Verräter. Sein Ex-Kollege Günther Kenesei kann ein Lied davon singen", so Mühlwerth.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0016