VP-Walter: "Grünes Sprengkommando, nächste Explosion"

Schennach nächstes Opfer der Grünen Chaot/innentruppe

Wien (OTS) - "Grünes Sprengkommando, nächste Explosion", so kommentiert der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien, Norbert Walter, den Abgang Stefan Schennachs. "Schennach ist das nächste Opfer der Grünen Chaotentruppe. Die Grünen haben einmal mehr ein abschreckendes Beispiel geliefert, welches Verständnis von Demokratie sie haben. Wenn die Grünen in einer Reaktion auf den Schritt von Schennach von Loyalität sprechen, lachen nicht einmal mehr die Hühner. Die Grünen sprengen sich gerade selbst in die Luft. Als politische Alternative für diese Stadt haben sie damit endgültig abgedankt", sagt der

"Unter der neuen Führung haben bei den Grünen nun endgültig jene Fundamentalisten und -innen das Kommando übernommen, die von Multikulti träumen, von Steuerbelastungen des Mittelstands fantasieren und das Besetzen von Häusern legalisieren wollen", so Walter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0003