Grüne Wien/Vana: Arbeitslosigkeit in Wien steigt weiter

Grüne Wien fordern Wiener Investitionspaket in Bildung, Umwelt, Gesundheit und Pflege

Wien (OTS) - Monika Vana, Stadträtin und Arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen Wien kritisiert die beschönigende Arbeitslosenstatistik. Inklusive der AMS-SchulungsteilnehmerInnen sind in Wien im August 93.699 Personen Arbeit suchend gemeldet. Nach den Berechnungen der Grünen Wien sind das um 895 Menschen mehr als noch vor einem Jahr. Vana: "Von einem Rückgang der Arbeitslosigkeit in Wien kann nicht die Rede sein. Man streut hier den Menschen vor der Wien-Wahl bewusst Sand in die Augen, um das Versagen der SPÖ-Stadtregierung bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu vertuschen."

Vana fordert umgehend ein Wiener Investitionspaket zur Schaffung von mehr Arbeitsplätzen in den Bereichen Bildung, Umwelt, Gesundheit und Pflege. "Finanzstadträtin Brauner täte gut daran, sich endlich den Problemen des Wiener Arbeitsmarktes zuzuwenden und statt teurer Wahlzuckerl wie den Weiterbildungstausender und mit Risikokrediten Steuermillionen zu verspekulieren."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002