4. und 5. September: 12. Tierschutz-Aktionstag

Schwerpunktthema: "Heimtiere und Wildtiere"

Wien (OTS) - Am 4. und 5. September findet im Tiergarten
Schönbrunn der 12. Tierschutz-Aktionstag statt. Der Tierschutz-Aktionstag ist eine Kooperation zwischen dem Tiergarten Schönbrunn und dem Veterinäramt der Stadt Wien. Das umfangreiche Angebot richtet sich vor allem an Familien mit Kindern. Rund 17 Organisationen aus dem Bereichen Tierschutz und Tierhaltung nehmen daran teil. Das Programm des Tierschutz-Aktionstages steht unter dem Motto "Heimtiere und Wildtiere".

Frauenberger "Kinder so früh als möglich für Tierschutz und Erhaltung der Umwelt sensibilisieren"

Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger zur wichtigsten Zielsetzung des Aktionstages: "Es geht vor allem darum, den Tierschutzgedanken bei Kindern zu stärken, denn im Kontakt mit Tieren lernen Kinder, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein zu entwickeln. Wichtig ist es aber auch gerade Großstadtkinder mit der Bedeutung der Tierwelt für unsere Umwelt vertraut zu machen, denn Tierschutz in Verbindung mit Natur- und Artenschutz, ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Bewahrung unserer Umwelt! Mit der Sensibilisierung dafür kann gar nicht früh genug begonnen werden." Das beginnt bei der Wissensvermittlung und Aufklärung über die Bedürfnisse und Lebensweisen heimischer Tiere bis hin zu bedrohten exotischen Tierarten. Als Beispiel nannte die Tierschutzstadträtin die neue Südamerikaanlage, die eine "hautnahen" Begegnung mit den unterschiedlichen Tierarten dieses Kontinents ermöglicht.

Heimtierpark, Wildtiere in der Großstadt und Kids Corner

Der Heimtierpark des Wiener Zoos steht heuer erstmals auf dem Programm des Tierschutz-Aktionstages. Die tiergerechte Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen wird dort den BesucherInnen nahe gebracht. Ein weiter Schwerpunkt sind Wildtiere im Stadtgebiet, die sogenannten "Kulturfolger". Die Wiener AmtstierärztInnen zeigen dabei, dass Füchse, Dachse, Marder und auch Krähen zwar manchmal Schäden verursachen können, aber einen unverzichtbare Bereicherung für unsere Umwelt darstellen.
Die "Biodiversität" - die Vielfalt des Lebens - bildet das Thema im Kids Corners. So können sich junge TierfreundInnen an interaktiven Spielen beteiligen und die Artenvielfalt unserer Erde erleben. Der Kids Corner wird vom Veterinäramt Wien und der Zooschule des Tiergartens gemeinsam gestaltet.

Showbühne, Fotowettbewerb und mehr

Hokus Pokus Musikus begibt sich auf eine wunderbare Wunderreise, die Girlband Rosa lädt zum Mittanzen und Mitsingen ein, ExpertInneninterviews und auch die Verlosungen der Rätselrallye machen die Showbühne zum Zentrum des Tierschutz-Aktionstages. Am Sonntag, dem 5. September 2009 um ca. 14:15 Uhr wird auch Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger gemeinsam mit der Leitung des Tiergartens Schönbrunn direkt vor Ort sein.

Bitte merken Sie vor:

12. Tierschutz-Aktionstag "Heimtiere und Wildtiere"

Zeit: 4. und 5. September, 10 bis 18 Uhr
Ort: Tiergarten Schönbrunn, 13., Maxingstraße 13b

Besuch von Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger

Zeit: 5. September 2009, 14:15 Uhr
Ort: Showbühne neben der Löwenanlage

(gph) schluss

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Gabriele Philipp
Tel.: +43 1 4000 81295
gabriele.philipp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012