ASFINAG: A 4 - Ausbau der Flughafenausfahrt Anschlussstelle Flughafen-Wien Schwechat Fahrtrichtung Bruck/Leitha abgeschlossen

Ab Donnerstag, 2. September 2010 stehen zwei Ausfahrtsspuren zur Verfügung

Schwechat (OTS) - Ab morgen Donnerstag, den 2. September 2010, stehen den Verkehrsteilnehmern bei der A 4 Ausfahrt Flughafen - aus Wien kommend - zwei Fahrspuren zur Verfügung. Dr. Klaus Schierhackl, ASFINAG Vorstand: "Mit dem zweispurigen Ausbau der Flughafenrampe tragen wir dem Mehr an Verkehr in den kommenden Jahren und damit vor allem der Verkehrssicherheit Rechnung. Gerade die A 4 in diesem Bereich mit der Anbindung an den Wiener Flughafen, stellt eine ganz wesentliche und wichtige Strecke dar, auf die wir in der ASFINAG ein besonderes Augenmerk legen". Rund 1,25 Mio. Euro investierte die ASFINAG in diesen Ausbau. Mag. Rainer Kienreich, Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH: "In den morgendlichen Verkehrsspitzenzeiten zwischen 6:00 Uhr und 8:00 Uhr wird die Ausfahrt zum Flughafen zurzeit von rund 1.800 Fahrzeugen pro Stunde frequentiert. Prognosen für das Jahr 2025 zeigen eine Steigerung des Verkehrs um ca. 60 Prozent auf rund 2.900 Fahrzeuge pro Stunde in den Morgenstunden".

Verbreiterung der A 4 Ausfahrt Flughafen aus Wien kommend
Auch wurde auf der Hauptfahrbahn der A 4 Ost Autobahn in Fahrtrichtung Bruck/Leitha der Ausfahrtsbereich zum Flughafen zweispurig ausgebaut. Die neue Ausfahrt wird mit zwei Fahrstreifen bis zur Einmündung mit der Flughafenzufahrt aus Bratislava kommend geführt. Nach der Überschneidung wird die Zufahrt zum Flughafen wie bisher auch mit ebenfalls zwei Fahrstreifen weitergeführt.

Zusatzmaßnahmen

Gleichzeitig erfolgte auch eine Brückenverbreiterung der Betriebszufahrt zum Autobahnpolizei Stützpunkt und zur ASFINAG Autobahnmeisterei Schwechat sowie die Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der Flughafenzufahrt aus Bratislava kommend und der Abfahrtsrampe zur B 9.

Zusätzlich zum Ausbau der Ausfahrt werden auch Gewässerschutzanlagen neu errichtet. Insgesamt werden vier neue Sickeranlagen errichtet und zwei bestehende Sickeranlagen ertüchtigt.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
ASFINAG Service Gesellschaft
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825
E-Mail: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001