Vorarlberger Jugendkarte 360 bringt jetzt auch Vorteile im Ausland

LR Schmid: Tolle Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt

Dornbirn (OTS/VLK) - Fast die Hälfte aller Vorarlberger Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren besitzt die Jugendkarte 360 und profitiert von den attraktiven Angeboten der rund 300 Projektpartner im ganzen Land. Ab sofort bringt die Karte auch Vorteile im Ausland, informierte Jugendlandesrätin Greti Schmid heute, Montag, im aha Dornbirn: "Durch den Schulterschluss mit der European Youth Card Austria (EYCA) können die Inhaberinnen und Inhaber einer 360 jetzt Vergünstigungen in rund 40 europäischen Ländern nützen".

Seit mehr als zehn Jahren bietet die 360 card als gemeinsame Initiative der Vorarlberger Landesregierung und der 96 Gemeinden jungen Menschen mit Wohnsitz in Vorarlberg finanzielle Ermäßigungen sowie Exklusiv-Angebote bei mehr als 300 Partnerunternehmen im ganzen Land. Begünstigungen gibt es in nahezu allen Bereichen - vom Sport, über Kultur und Freizeit bis hin zu Mobilität, Bildung und Beratung. Als "Fortsetzung der Erfolgsgeschichte" bezeichnete LR Schmid die Vernetzung der 360 mit der EYCA, der European Youth Card Austria:
"Zusätzlich zu den bisherigen Angeboten kommen noch einmal mehr als 53.000 Vergünstigungen in ganz Europa dazu". Ermäßigungen gibt es etwa für Reisen und Unterkunft, öffentliche Verkehrsmittel, Versicherungen, Sportveranstaltungen, Kleidung, Gastronomie, Computerservices, usw.

Den Jugendlichen Europa näher bringen

Das erweiterte Angebot soll einerseits die Mobilität und die Sprachenkompetenz der jungen Leute fördern. Andererseits wollen wir damit auch das Bewusstsein für das gemeinsame Europa stärken, erläuterte die Landesrätin die Intention hinter der Zusammenarbeit. Den ganzen September über besteht in den aha-Stellen in Dornbirn, Bregenz und Bludenz und in den Vorarlberger Gemeindeämtern die Möglichkeit, die bisherige Jugendkarte gegen die neue 360 mit erweiterter EYCA-Funktion kostenlos umzutauschen.

360 auf der Dornbirner Herbstmesse

Auch auf der Dornbirner Herbstmesse (8. bis 12. September 2010) kann die 360 kostenlos gegen eine neue 360 mit EYCA-Funktion eingetauscht werden. Wer noch keine 360 besitzt, kann direkt vor Ort am Stand der 360 (Halle 2-3) eine Jugendkarte anfordern. Weiteres Messe-Special: Jugendliche erhalten am Stand der 360 ein kostenloses Exemplar des neuen 360-Kalenders für das Schul- bzw. Lehrjahr 2010/11. Der Kalender enthält alle 360-Partnerinnen und -Partner in ganz Vorarlberg auf einen Blick, die wichtigsten 360-Termine und viele Tipps & Infos. Außerdem dürfen sich Besitzerinnen und Besitzer der 360 card wieder über ermäßigte Messe-Eintrittskarten freuen.

Für nähere Informationen:
360 - Vorarlberger Jugendkarte
Telefon 05572/372995, E-Mail office@360card.at
Internet www.360card.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003