Augartenspitz-Proteste wegen Regens verschoben

Bäumstämme zu glitschig

Wien (OTS) - Die wackeren Demonstranten am Augartenspitz haben
die für heute geplante Protestaktion wegen Dauerregens schweren Herzens verschieben müssen. "Die Stämme waren für das Erklimmen der Bäume zu glitschig, es wäre einfach zu gefährlich gewesen", erklärt dazu die grüne Aktivistin und geprüfte Urton-Trommlerin Jacqueline-Gertrude Nachtschatten-Bauerndings. Gute Idee, meint dazu der Leopoldstädter FPÖ-Obmann Wolfgang Seidl. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004