600 Läuferinnen beim 5. NÖ Frauenlauf

Mikl-Leitner: Plattform auch für Networking und Kennen lernen

St. Pölten (OTS/NLK) - Gestern, Sonntag, 29. August, war es wieder so weit. Mehr als 600 Läuferinnen starteten beim größten Frauenlauf Niederösterreichs rund um den Ratzersdorfer See. "Ich sehe den NÖ Frauenlauf auch als Plattform für Frauen, um sich zu vernetzen und gegenseitig kennen zu lernen. Vielleicht entstehen heute die Teams, die morgen gewinnen. Vielleicht entstehen heute die Netzwerke, die morgen Frauen an die Spitze bringen", betonte Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner im Zusammenhang mit dem diesjährigen Lauf.

Bei den Siegerinnen des gestrigen Laufs handelt es sich um Notburga Brandstetter mit einer Zeit von 38,47 Sekunden über 10 Kilometer, gefolgt von Magdalena Krendl am zweiten Platz und Maria Hayden auf Platz drei. Auf der 5 Kilometer langen Strecke war Michaela Zöchbauer mit 19,22 Sekunden die schnellste Läuferin, Platz zwei ging an Livia Zocchola und Platz drei an Monika Gasser.

Neben dem Laufen wurde vor Ort auch ein umfangreiches Programm für die ganze Familie geboten, das etwa Kinderwettbewerbe und einen "kids park" für die Kleinsten oder auch Nordic Walking und Infostände zu den Themen Gesundheit und Sport beinhaltete.

Nähere Informationen: Infohotline, Dieter Amerling, Telefon 0650/52 29 857, e-mail office@noe-frauenlauf.at, www.noe-frauenlauf.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005