Landestag RfW-NÖ: Großer Vertrauensbeweis für KommR Walter Fischer

Neuer Vorstand gewählt - RfW sieht motiviert und gestärkt in die Zukunft

Wien (OTS/RfW Niederösterreich) - Mit 94,3 Prozent wurde KommR Walter Fischer beim Landestag des RfW-Niederösterreich am vergangenen Samstag als Landesobmann wieder bestätigt. Als Stellvertreter wurden Kommerzialrat Hermann Fichtinger, Ing. Wilfried Scherner, NAbg. Bernhard Vock und Elisabeth Ortner gewählt.

Die weiteren fünf Mitglieder im RfW-Landesvorstand sind: Roman Ciesielski, Otto Löscher, Walter Neumüller, Werner Zainzinger und Christian Rubesch.

Der Bundesobmann des RfW, Vizepräsident KommR Ing. Fritz Amann freute sich mit seinem Landesobmann über das Vertrauen, dass Walter Fischer von den Mitgliedern des RfW-NÖ im Gasthof Pree ausgesprochen wurde, und lobte in seiner Ansprache die Arbeit des gesamten RfW-NÖ. Er wünscht dem RfW-Niederösterreich weiterhin viel Kraft und manchmal auch Durchhaltevermögen für die Arbeit in der Wirtschaftskammer. Er sei davon überzeugt, dass die Wirtschaftstreibenden im Land jede Unterstützung in Zeiten wie diesen benötigen, und man direkt am Unternehmer dran bleiben muss.
Landesrätin Barbara Rosenkranz, die ebenfalls anwesend war, beglückwünschte LO Fischer und sein gesamtes Team ebenso in ihrer Rede.

Der RfW-NÖ geht nach diesem Landestag weiter motiviert und gestärkt in Richtung Zukunft, und wird sich weiterhin für die Sorgen, Fragen und Anliegen der heimischen Unternehmer innerhalb der Wirtschaftskammer stark machen.

Rückfragen & Kontakt:

RfW-Niederösterreich
Tel.: 01/408 25 20 17

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0001