Königsberger-Ludwig erfreut über Neueinrichtung des "Blindenrufs"

Telekom Austria stellt 0810-Nummer zur Verfügung

Wien (OTS/SK) - "Die neue Blindenruf-Nummer 0810 1714 konnte dank der Kooperationsbereitschaft der Telekom Austria nun bereitgestellt werden", zeigt sich SPÖ-Behindertensprecherin Ulrike Königsberger-Ludwig erfreut. "Dieser Telefondienst für Menschen mit Sehbehinderung wird schon seit Jahren von sehr vielen älteren Personen genutzt und ist eine wertvolle Hilfe für etwa 1000 Menschen pro Monat," so Königsberger-Ludwig. ****

"Die im Frühjahr erfolgte Einstellung des sogenannten Blindennotrufs mit der damaligen 4-stelligen Nummer war aufgrund einer Gesetzesänderung notwendig geworden", so Königsberger-Ludwig weiter. "Es war mir ein großes Anliegen, die Telekom Austria davon zu überzeugen, dass sie mit einer neuen Hotline einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag leistet, der auch weiterhin bestehen sollte. Seitens der Telekom Austria wurde dieser Appell auch rasch aufgegriffen, sodass nun dieses Service wieder angeboten werden kann. Mein Dank gilt somit dem Sponsor Telekom Austria," betont die SPÖ-Behindertensprecherin abschließend. (Schluss) sv/rl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002