Weniger Schmerzen in der Schwangerschaft

NÖ Gebietskrankenkasse lädt zur Vortragsreihe mit Schwerpunkt "Schwangerschaft und Geburt"

St. Pölten (OTS) - Wer schon ein Kind bekommen hat, weiß, wovon die Rede ist: Schmerzen während der Schwangerschaft sind ein häufiges Problem. Zwei von drei Schwangeren haben Rücken-schmerzen und jede fünfte Schmerzen im Bereich des Beckens. Auch die Geburt kann Schmerzursache sein. Vor allem, wenn ein Kaiserschnitt durchgeführt wurde - öster-reichweit betrifft das bereits jede vierte Entbindung.

Die NÖ Gebietskrankenkasse veranstaltet gemeinsam mit der Schmerztherapeutin OA Dr. Waltraud Stromer eine Vortragsreihe zum Thema "Schmerzen, was tun? Schwerpunkt Schwangerschaft und Geburt" und lädt alle Interessierten, vor allem Schwangere, junge Mütter, Ärzte und Ärztinnen, Hebammen und Pflegepersonal ein. Der Vortrag beleuchtet die Vielfalt der Schmerzursachen, deren Vorbeugung und kompetente Behandlungsmög-lichkeiten, um Schmerzen zu verhindern bzw. zu reduzieren.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18:30 Uhr. Anmeldung erforderlich! Termine und Veranstaltungsorte erfahren Sie in ihrem nächstgelegenen NÖGKK Service-Center und finden Sie im Internet unter www.noegkk.at.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001