SP-Krotsch: Die Wiener SPÖ kämpft für die Frauen und ihre Rechte!

Wien (OTS/SPW) - "Wie keine andere Partei setzt sich die Sozialdemokratie für die Rechte der Frauen ein, denn wir wollen, dass jede Frau in Wien selbstbestimmt, unabhängig und eigenständig leben kann. Die Wiener SPÖ Frauen und die Wiener SPÖ sind der Garant dafür, dass es sich als Frau in Wien österreichweit am besten leben lässt. Wien ist in Österreich führend wenn es um Gleichbehandlung, Gleichberechtigung und Sicherheit von Frauen geht. Nirgendwo sonst sind die Bildungs- und Berufschancen, die Chancen zur Selbstverwirklichung für Mädchen und Frauen größer als in Wien. So muss engagierte Frauenpolitik aussehen und diese werden wir mit vollem Elan und Engagement für alle Wienerinnen fortsetzen!", betonte die Frauensekretärin der Wiener SPÖ, LAbg. Nicole Krotsch am Samstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.****

So habe Wien nicht nur die mit Abstand höchste Frauenerwerbsquote aller Bundesländer, hier ist auch Einkommensschere zwischen Frauen und Männern am geringsten. Zudem vereinfache das nahezu flächendeckende, qualitätvolle Kinderbetreuungsangebot in Wien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Wien. Der stetige Ausbau von Betreuungsplätze und maßgeschneiderte Kinderbetreuungsangebote, die die Lebensrealitäten der Wienerinnen und Wiener anerkennen, unterstütze maßgeblich Familien und besonders die Mütter. "Denn damit wird nicht nur die beste Ausbildung der Kinder von klein auf garantiert, sondern gleichzeitig die Erwerbstätigkeit und Selbstständigkeit der Frauen ermöglicht", erklärte Krotsch und verwies in diesem Zusammenhang auch auf das umfangreiche Unterstützungsangebot für Frauen am Arbeitsmarkt. Mit den zielgenauen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds biete die Stadt genau jene Hilfe an, die die Frauen beim beruflichen Werdegang brauchen und schätzen. "Wir setzen Maßnahmen um, die Frauen zielgenau unterstützen und die Lebensrealität vieler Wienerinnen anerkennt. Damit ist die Wiener SPÖ die einzige Kraft, die sich dafür stark macht, dass jede Frau in Wien, ob Zuwanderin oder Österreicherin, selbstbewusst und unabhängig leben kann. Und darauf können wir zu Recht stolz sein!", so Krotsch abschließend. (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003