ÖAMTC: Mehrere Stunden Wartezeit vor dem Tauerntunnel

Blockabfertigung seit den Nachtstunden aktiviert

Wien (OTS) - ÖAMTC: Mehrere Stunden Wartezeit vor dem Tauerntunnel Utl: Blockabfertigung seit den Nachtstunden aktiviert

Seit den Nachtstunden müssen Autofahrer auf der Tauern-Autobahn (A10) mit erheblichen Verzögerungen vor dem Tauern Tunnel rechnen. Da die Kapazität des Tunnels ausgeschöpft war, wurde bereits um 02:00 Uhr die Blockabfertigung aktiviert.

Gegen 06:00 Uhr zählte der ÖAMTC-Stauberater Andreas Stadler bereits 20 Kilometer Stau in Fahrtrichtung Süden. "Die Situation wird sich aber im Laufe des Vormittags noch deutlich verschärfen", prognostiziert ÖAMTC-Verkehrsexperte Gilles Dittrich.

SERVICE:
Aktuelle Verkehrsinformationen unter: www.oeamtc.at/verkehrsservice

AVISO AN DIE HÖRFUNK-REDAKTIONEN:
Interviews mit dem ÖAMTC-Stau-Berater sind auf Anfrage in der ÖAMTC-Informationszentrale möglich.

AVISO AN DIE PRINT- UND ONLINE-REDAKTIONEN
Foto "Stau-Berater Andreas Stadler im Einsatz auf der A10" zum Download unter www.oeamtc.at/netautor/download/presse/verkehr/image/stb.jpg
Foto: ÖAMTC, Veröffentlichung honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001