SP-Deutsch: Strache taumelt von einer Lüge zur nächsten!

Wien (OTS) - "Egal was Strache versucht, seine unsägliche 'Blut
und Boden-Kampagne' zu rechtfertigen, es gelingt ihm nicht. Stattdessen taumelt er von einer Lüge zur nächsten", betonte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch am Samstag. "Die Lüge ist Straches Programm: So fordert er etwa Deutschkurse, während seine Partei im Wiener Gemeinderat immer konsequent gegen solche Maßnahmen stimmt. Immer wieder malt er das 'Schreckgespenst' einer explodierenden Zuwanderung an die Wand - dabei ist diese in den letzten fünf Jahren um 2/3 gesunken. Dieser 'blaue Faden' an Lügen und bewussten Falschdarstellungen zieht sich durch alle FPÖ-Hetzkampagnen. Ob Strache damit durchkommt, steht auf einem anderen Blatt", so Deutsch weiter.****

Das habe sich zuletzt im Rosenkranz-Wahlkampf gezeigt, wo sich Strache massiv eingebrachte, so Deutsch: "Von Anfang an ist dieser Wahlkampf davon überschattet geblieben, dass es der Kandidatin nie gelang, sich glaubwürdig von nationalsozialistischem Gedankengut zu distanzieren. Nun hat die FPÖ ihren nervösen Vorwahlkampf mit einer ähnlichen nationalen Gewichtung eingeleitet. Offenbar, weil sich Strache innerparteilich immer stärkerem Druck ausgesetzt sieht." Zumindest sei der "jugendliche Lack" ab: "Strache präsentiert sich so, wie die FPÖ ist: Von vorgestern!"

Abschließend hielt Deutsch fest: "Der FPÖ-Chef mag noch so oft Wiener Walzerklänge zur Rechtfertigung seines unsäglichen Plakatspruchs heranziehen - die Rückmeldung aus einschlägigen Foren belegt, dass er verstanden worden und seine Botschaft angekommen ist. Aber auch wir haben ihn richtig verstanden: Wir werden gegen die Geisteshaltung, deren Sprachrohr Strache ist, mit aller Entschiedenheit auftreten! Und die Wienerinnen und Wiener werden seiner Hetze am 10. Oktober eine klare Absage erteilen!" (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0004