Sonntag: Prominente "kicken" gegen Fremdenfeindlichkeit

1. "Fußball hat viele Gesichter"-Cup 2010

Wien (OTS/SPW) - Am Sonntag, dem 22. August 2010 findet am Wiener Sportclub Platz ein Fußball-Match der ganz besonderen Art statt:
Anja Richter (Sportkandidatin der SPÖ Wien), Petra Bayr (Nationalratsabgeordnete der SPÖ Wien), Robert Grüneis (Geschäftsführer Wien Energie), Paul Schauer (Geschäftsführer OmniMedia), Ralph Vallon (Club Cuvée Initiator), Christoph Peschek (Jugendkandidat der SPÖ Wien) und weitere prominente Fußballbegeisterte spielen im Rahmen der Initiative "Fußball hat viele Gesichter" ein Match, um ein Zeichen für faires Zusammenspiel, Spaß am Fußball und gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen.****

Das Turnier startet bereits um 12 Uhr unter den teilnehmenden Vereinen der Aktion "Fußball hat viele Gesichter". Um 17 Uhr beginnt dann das Finale, das Promimatch und anschließend die Siegerehrung. Christian Deutsch, Landesparteisekretär der SPÖ Wien und Initiator der Aktion "Fußball hat viele Gesichter" wird die Sieger prämieren. Auch prominente Gäste wie der Rechtsanwalt Ernst Schillhammer und der österreichische Box-Champion Gogi Knezevic werden die FußballspielerInnen anfeuern, im Anschluss an das Match wird ein gemeinsamer gemütlicher Ausklang des Turniers stattfinden.

Weitere Informationen unter: www.vielegesichter.at/fussball

1. "Fußball hat viele Gesichter"-Cup
Zeit: Sonntag, 22. August 2010, Turnierstart ab 12 Uhr, Promi-Match ab 17 Uhr
Ort: 17., Wiener Sportclub Platz - Alszeile 19 (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002