Wöginger: Beachtliche Wendung der Grünen bei Pensionsfrage

Glawischnig findet Hacklerregelung für nicht mehr leistbar -Öllinger will sie verlängern

Wien, 17. August 2010 (ÖVP-PK) ÖVP-Sozialsprecher Abg.z.NR August Wöginger erkennt in den gestrigen Aussagen der Grünen Parteichefin Eva Glawischnig im ORF-Sommergespräch eine „beachtenswerte Wendung der Grünen in Fragen der sogenannten Hacklerregelung.“ Auf die Frage von Moderatorin Ingrid Thurnherr, ob sie, Glawischnig sage: "Aus für die Hacklerregelung“, erwiderte die Grüne Frontfrau, dass sie dies für „absolut diskussionswürdig“ halte, weil diese „ja nicht mehr leistbar“ sei. ****

Noch Mitte Juni hatte Grünen-Sozialsprecher Karl Öllinger zur Hacklerregelung erklärt: "Die Hacklerregelung soll über das Jahr 2013 hinaus verlängert werden.“ Siehe APA0361 vom 14.Juni 2010.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003