Opern, Operette und Konzerte beim Film Festival am Wiener Rathausplatz

Von Aida über Villazón und Netrebko bis zu Carmen

Wien (OTS) - Auch diese Woche stehen zahlreiche Highlights beim
Film Festival am Wiener Rathausplatz bei freiem Eintritt auf dem Programm. Im Mittelpunkt des Programms stehen diese Woche neben Opern wie Aida (18. August) und Carmen (22. August) auch das Traumpaar der Oper, Rolando Villazón und Anna Netrebko, (17. August) und die Operette Im Weißen Rössl (21. August) auf dem Programm. Begleitet werden diese täglich von 11 bis 24 Uhr von kulinarischen Köstlichkeiten. Nicht zu vergessen die Jazzfans unter den Gästen, denen am Sonntag, 22. August von 12 bis 14 Uhr beim Jazzbrunch wieder Hochkarätiges mit der Boogie Woogie Gang geboten wird.

Kulturfokus dieser Woche: Aida, Carmen und das Traumpaar der Oper Gleich zu Beginn wird ein besonderes Highlight gezeigt - heute, Dienstag, 17. August, verzaubert das Traumpaar der Oper. Anna Netrebko und Rolando Villazón begeistern das Publikum mit unvergleichlichem Charme und magnetischer Ausstrahlung. Am Mittwoch, 18. August, wird Giuseppe Verdis Oper Aida gezeigt, die Geschichte einer äthiopischen Sklavin, die im einzigartigen Ambiente der Seebühne am Bodenseeufer inszeniert wurde. Am Sonntag, 22. August bildet Bizets Oper Carmen den fulminanten Abschluss dieser Woche.

Weitere Highlights nicht nur von den Berliner Philharmonikern Am Donnerstag, 19. August, erkundet Cecilia Bartoli in Sacrificium - die Kunst der Castrati - bisher unbekanntes musik-historisches Terrain. Trotz der damals damit verbundenen körperlichen Qualen der Kastraten, rechtfertigt die außergewöhnliche Virtuosität der Musik deren Wiederbelebung. Ebenfalls am Donnerstag, 19. August, wird das Gedächtniskonzert 1999 mit den Berliner Philharmonikern anlässlich von Herbert von Karajans 10. Todestages gezeigt. Auch Operettenfans werden begeistert sein - am Samstag, 21. August, steht "Im Weißen Rössl" auf dem Programm.

Hits von Herbie Hancock und Grover Washington Jr. Für Jazzfans Am Freitag, 20. August, werden gleich zwei Jazzkonzerte gezeigt -The Jazz Channel presents Herbie Hancock, die vielleicht wichtigste Integrationsfigur des Jazz, sowie Grover Washington Jr. - Standing Room Only. Am Sonntag, 22. August, begeistert von 12 bis 14 Uhr die Live-Jazz-Band Boogie Woogie Gang bei freiem Eintritt.

Film Festival am Wiener Rathausplatz
Bis 12. September 2010
Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit
Kulinarik 11 bis 24 Uhr
Der Eintritt ist frei
Weitere Infos: www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Mag. (FH) Katharina Kula, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43-(0)1-319 82 00-0, Fax: +43-1-319 82 00-82
kula@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001