Aviso - 18.8.: Vbgm. Ludwig: Jung und kostengünstig wohnen am Nordbahnhof ab Sommer 2010

Wohnungen bereits in Vergabe, Bau liegt voll im Zeitplan.

Wien (OTS) - Auf dem Gelände des ehemaligen Nordbahnhofes
schreitet der Bau der Wohnungen, die unter dem Leitthema "Junges und kostengünstiges Wohnen" errichtet werden, zügig voran. 620 geförderte Wohnungen, davon rund eine Fünftel mit Superförderderung, sowie 215 Heimplätze für Lehrlinge und StudentInnen und 42 Wohngemeinschaften werden gebaut. Die ersten Wohnungen werden bereits im Sommer 2010 ihren MieterInnen übergeben werden. Die Vergabe der Wohnungen bei einigen Projekten läuft bereits.
Mit seinen insgesamt 75 ha Fläche zählt der Nordbahnhof zu den bedeutendsten innerstädtischen Entwicklungszonen Wiens. Bis 2025 wird dort in mehreren Etappen ein neuer Stadtteil entstehen, der rund 10.000 Wohnungen für 20.000 BewohnerInnen und 10.000 Arbeitsplätze bieten wird.
Am Mittwoch, dem 18. August, informieren Wohnbaustadtrat Vizebürgermeister Dr. Michael Ludwig, Bezirksvorsteher Norbert Scheed und VertreterInnen der Bauträger BWS, Gebös, Kallco, Buwog und ÖSW über den Baufortschritt dieses innovativen Wohnbauprojekts. Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Presse- und Fototermin "Junges und kostengünstiges Wohnen am
Nordbahnhof"


Datum: 18.8.2010, um 09:00 Uhr

Ort:
Leystraße 157-159/Rabensburger Straße 15 , 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christian Kaufmann
Mediensprecher Vbgm. Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81277
christian.kaufmann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008