Anfrage an die "profil"-Redaktion: Echt oder Falsch?

Wien (OTS) - Der freiheitliche Pressedienst bittet die Redaktion
des "profil" um Aufklärung: In ihrer Ausgabe vom 07.10.2002 schreiben sie, dass Jörg Haider gar nicht den echten Saddam Hussein getroffen hätte, sondern nur ein Double. Dabei lassen sie sich in gewohnt humoristischer Weise über diese "Aufdeckung" des Schwesternmagazins "Format" aus.

Derzeit werfen sie Jörg Haider allerdings vor, er hätte auf der selben Reise vom echten Saddam Hussein zig Millionen echte Dollars kassiert. Wir, der freiheitliche Pressedienst, kennen uns jetzt nicht ganz aus: Welche Geschichte stimmt jetzt? Hat er jetzt den echten oder falschen Saddam getroffen, oder waren nur die Dollars echt oder falsch? Oder war vielleicht gar nicht der echte Jörg beim falschen Saddam? Bitte um Aufklärung, denn eine der beiden Geschichten dürfte nicht ganz astrein sein.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007