BZÖ-Petzner veröffentlicht Schuldenliste der Kärntner Druckerei und stellt einfache Frage an Hypo-Vorstand Kranebitter

Klagenfurt (OTS) - Nachdem der Hypo-Vorstand Gottfried Kranebitter schlichtweg zurück weist, dass noch im Jahr 2010 ein Bau-Kredit der Hypo für die rote Kärntner Druckerei um mehr als eine Million Euro aufgestockt wurde, veröffentlicht der geschäftsführende Kärntner BZÖ-Bündnisobmann NRAbg. Stefan Petzner das entsprechende interne Dokument der Kärntner Druckerei (siehe Anhang) und stellt an Kranebitter die einfache Frage, warum der Bau-Kredit für den Neubau am Südring von 450.363,38 Euro per 31.12.2009 auf 1.499.704,31 Euro per 31.5.2010 aufgestockt wurde, obwohl die Insolvenz der Kärntner Druckerei längst absehbar war. Auch die SPÖ-Führung müsse sich diese Frage gefallen lassen und habe massiven Erklärungsbedarf.

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008