Working Equitation vs. Horseball!

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr findet heuer zum zweiten Mal die "Working Equitation vs. Horseball" vom 14. bis 15 August 2010 im Reitklub Schloss Ebreichsdorf, NÖ, statt.

Wien (OTS) - Am Samstag, dem 14. August ab 08:00 Uhr beginnen die Dressurbewerbe der Teilnehmer der Working Equitation.

Um 12:30 und 13:30 Uhr treten die Horse-Ball-Mannschaften Pegus/hippo gold/RSZ Hiesberger aus Markersdorf, Reiterstadl -T-Mobile aus Klosterneuburg, Special Home aus Ebreichsdorf und RC Gallneukirchen aus Oberösterreich gegeneinander an.

Ab 15:30 Uhr beginnen die Trail-Bewerbe, welche wie die Dressur in einer Einsteiger- Fortgeschrittenen- und Meisterklasse ausgetragen werden.

Ab 19:30 Uhr gibt es dann bei der "Löwen-Party" gute Musik, bei der auch alle Nicht-Reiter herzlich eingeladen sind.

Am Sonntag, dem 15. August 2010 beginnen um 08:30 Uhr die Speed Trail-Bewerbe, welche ebenfalls in 3 Klassen ausgetragen werden.

Um 14:00 Uhr startet das Horse-Ball-Match um Platz 3 sowie um 15:00 Uhr das Horse-Ball-Finale.

Ab 16:30 Uhr findet dann als letzter Bewerb die Rinderarbeit für alle Teams statt.

Dieses Wochenende bietet wohl für jeden Pferdesportfreund etwas und wir freuen uns auf viele Zuschauer. Bei Schlechtwetter finden alle Bewerbe in der Halle statt, wo ausreichend Platz für die Zuschauer vorhanden ist.

Horse-Ball - Basketball zu Pferd

Horse-Ball wird mit zwei Mannschaften zu je sechs Spielern (zwei davon sind Austauschspieler) in zwei Halbzeiten zu je 10 Minuten gespielt. Ohne den Fuß auf den Boden zu setzen heben die ReiterInnen im Galopp einen Lederball mit sechs Lederschlaufen auf und versuchen diesen in den gegnerischen Korb, der 3,5 Meter hoch hängt, zu werfen. Bevor eine Mannschaft zum Korbschuss berechtigt ist, müssen sie jedoch den Ball mindestens zu drei verschiedenen Spielern der eigenen Mannschaft gepasst haben. Um dem Gegner den Ball zu entziehen, dürfen sich die Spieler mit den Pferden berühren. Ein Schiedsrichter zu Pferd und einer am Spielfeldrand sorgen für die Einhaltung des Reglements.

Reitclub Schloss Ebreichsdorf
Schafflerhoferstrasse 6
2483 Ebreichsdorf

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Fachverband für Horse-Ball
Hannes M. Hiesberger - Tel: +43/664/433 74 37
E-Mail: horseball@gmx.at Web: www.horseball.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOB0001