STAR RIBBON Team Sportler Lara Vadlau und Stefan Leitgeb unterwegs zu den ersten Olympischen Jugend Spielen

Die Nachwuchstalente der SPORTUNION starten in Singapur im Segeln bzw. Tischtennis für Österreich

Wien (OTS) - An diesem Wochenende beginnen die "1st Youth Olympic Games" (YOG 2010). Die ersten Olympischen Welt-Jugendspiele finden vom 14. bis 26. August 2010 in Singapur statt. 3.594 Athletinnen und Athleten werden sich in 26 Sportarten in 201 Bewerben messen. Die SPORTUNION startet mit 2 hoffnungsvollen Nachwuchstalenten. Lara Vadlau vom Kärntner Yachtclub Klagenfurt war bereits Vize-Welt- und Europameisterin in der Optimisten und Byte Klasse und Stefan Leitgeb von der Turnerschaft Sparkasse Innsbruck ist mehrfacher Staatsmeister und erreichte eine Top Ten Platzierung bei der Schüler EM.

STAR RIBBON TEAM

Um junge Sportler auf dem schwierigen Weg nach oben zu unterstützen, hat die SPORTUNION das STAR RIBBON Team gegründet. Ziel des STAR RIBBON Teams ist es, viel versprechende Sportler in einer finanziell nicht immer einfachen Karrierephase zu unterstützen und sie bis zum Durchbruch zur Spitze zu begleiten.

Radweltmeister Franz Stocher ist der Mentor des Teams, welches sich aus 18 Sportlern zusammen setzt (www.starribbon.com/de/menu_main/sportler/star-ribbon-team) . Diese Sportler haben sich dem sauberen Weg an die Spitze verschrieben und das Ziel, in den kommenden vier Jahren bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen teilzunehmen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Sportlern im Alter bis 21 Jahren.

STAR RIBBON, die im Sport mittlerweile weit verbreitete türkise Schleife mit den weißen Sternen, ist Österreichs Symbol für sauberen Sport und steht für die Werte Fairness, Toleranz und Wertschätzung für seine Konkurrenten. Mehr als sechstausend Österreicherinnen und Österreicher haben die Charta unter www.starribbon.com bereits unterzeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

SPORTUNION ÖSTERREICH
Mag. Rainer Rösslhuber
Mail: r.roesslhuber@sportunion.at
Tel: +43 664-60613301

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPU0001