Brückenbenennung in Penzing

"Erich-Arth-Steg" führt über die Mauerbachstraße

Wien (OTS) - Ein Steg in Penzing hat eine neue Bezeichnung
bekommen. Der als Rad- und Fußgängerverbindung im Jahr 2006 errichtete Mauerbachsteg ist durch Antrag der Bezirksvertretung für den 14. Bezirk in "Erich-Arth-Steg" umbenannt worden. Nun wurde eine Brückentafel, die auf den Namensgeber hinweist, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Präsentation der Tafel nahmen die Bezirksvorsteherin für den 14. Bezirk, Andrea Kalchbrenner, gemeinsam mit dem Abteilungsleiter der Wiener Brückenbauabteilung, Dipl.-Ing. Gerhard Sochatzy vor. Als Festgäste waren neben der Witwe von Erich Arth auch der Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen, Mag. Andreas Schieder, Landtagsabgeordneter Mag. Jürgen Wutzlhofer, Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Robert Pschirer anwesend.

Zur Person Erich Arth:

Erich Arth, geboren 2.12.1930 war von frühester Jugend mit der Fischerei verbunden. Seine Liebe galt vor allem dem Wienfluss und dem Mauerbach, der vom Fischereiverband Wiental befischt und betreut wurde. Als Kenner des Wienflusses und des Rückhaltebeckens war er mit der Materie sehr vertraut und war als "Förster des Wassers" für Penzing eine große Stütze. Er verstarb am 5. April 2008 nach kurzer schwerer Krankheit.

Details zum Erich-Arth-Steg unter
http://www.wien.gv.at/verkehr/brueckenbau/baustellen/mauerbach.html

(Schluss) wur

www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Mag. Kurt Wurscher
Öffentlichkeitsarbeit
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Tel. +43 1 4000-96945
Mail to: kurt.wurscher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012