Persil geht Musikfans an die Wäsche

Spezielles Service für die Besucher des FM4 Frequency Festival

St. Pölten (OTS) - Das FM4 Frequency Festival, das von 19.-21. August 2010 im Green Park St. Pölten stattfinden wird, geht in diesem Jahr bereits in die zehnte Runde. Erstmals mit dabei: das Persil Wäscheservice powered by MegaCard. Bei diesem können Festivalbesucher während der Veranstaltung ihre verschwitzten T-Shirts abgeben und bekommen sie einen Tag später wieder sauber zurück. Das Service ist kostenlos und wird in Kooperation mit der Textilreinigung und Wäscherei O. Schmidt durchgeführt. Zudem wird es von MegaCard, dem multifunktionalen Jugendkonto der Bank Austria für Menschen zwischen 14 und 20 Jahren, unterstützt.

Auch für Ersatzkleidung ist gesorgt: Während das eigene T-Shirt gewaschen wird, erhält jeder Persil Wäscheservice powered by MegaCard-Kunde eines der limitierten Fan-Shirts mit coolen Sprüchen wie "I was made for washing you" oder "Wash me, if you can". Diese zielen vor allem auf die junge Zielgruppe ab und sollen gleichzeitig Blickfänger des Festivals werden.

Das kostenlose Persil Wäscheservice powered by MegaCard wird in Kooperation mit der Textilreinigung und Wäscherei O. Schmidt durchgeführt und steht von 19.-21. August jeweils von 12:00 bis 21:00 Uhr zur Verfügung (letzte Abgabe am Freitag; Samstag nur Abholung).

Das FM4 Frequency Festival ist - nach dem Surfweltcup in Podersdorf und dem Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt - die letzte Station der diesjährigen Persil Wäscheservice-Tour. Wo das Service im nächsten Jahr Halt machen wird, wird rechzeitig im Internet unter http://www.waschen-rockt.at oder
http://www.facebook.com/waschenrockt bekannt gegeben.

Bildmaterial im Internet unter http://news.henkel.at.

Die Henkel Central Eastern Europe mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 32 Länder in Mittel- und Osteuropa sowie Zentralasien. Sie hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken und ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik. Im Jahr 2009 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 9.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 2.230 Millionen Euro. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit über 120 Jahren. Und am Standort Wien wird seit 1927 produziert.

Rückfragen & Kontakt:

Henkel Central Eastern Europe
Mag. Michael Sgiarovello
Telefon: +43 1 71104-2744
Fax: +43 1 71104-2650
E-Mail: michael.sgiarovello@henkel.com
http://www.henkel.at

Ulrike Gloyer
Telefon: +43 1 71104-2251
Fax: +43 1 71104-2650
E-Mail: ulrike.gloyer@henkel.com
http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001