ÖVP-Landstraße ad SP-Zabrana: Aus Fuß- und Radsteg wird Taxi- und Busstrecke

Wien (OTS) - Ist in der heutigen Aussendung von StR Schicker in Bezug auf den Hauptbahnhof bei der Ghegastraße nach Favoriten noch von einem Fuß- und Radwegsteg die Rede, spricht mittlerweile SPÖ-Zabrana in einer weiteren Aussendung von einer Taxi- und Busstrecke, die in Verlängerung zur Ghegastraße Richtung Favoriten geführt werden soll. Das beweist einmal mehr, wer hier mit Desinformation arbeitet. Was steht wohl in der nächsten SPÖ-Aussendung?

Ein Durchstich der Ghegastraße für den motorisierten Verkehr, sei es ein privater oder öffentlicher, entspricht zu 100 Prozent nicht den Vorstellungen der ÖVP-Landstraße und der Bewohnerinnen und Bewohner im Arsenal. Für sie darf es nicht zu einer Verschlechterung der Lebensqualität kommen, nur weil von den Stadtplanern kein Gesamtverkehrskonzept für den neuen Hauptbahnhof vorliegt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002