SP-Zabrana ad VP-Kohl: Wienerinnen und Wiener nicht mit Desinformation verunsichern!

Wien (OTS/SPW-K) - "Wie immer, wenn ihr nichts anderes einfällt, packt die ÖVP wieder einmal eine alten Hut aus", kommentiert Bezirksvorsteher-Stellvertreter im dritten Bezirk, DI Rudolf Zabrana Aussendungen der ÖVP. Vereinbart sei, die Unterführung in Verlängerung der Ghegastraße für Fußgänger, Radfahrer, Taxis und öffentliche Verkehrsmittel befahrbar zu machen. "Durchzugsverkehr wird es damit zwischen der Landgutgasse und der Ghegastraße nicht geben. Das weiß auch die ÖVP. Es zeichnet nicht gerade von großem politischen Verantwortungsgefühl, die Bevölkerung immer wieder mit derartiger Desinformation zu verunsichern", stellt Zabrana fest. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 922 Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003