21. Bezirk: Umbau der Julius-Ficker-Straße bei "Park & Ride"-Anlage Aderklaa

Wien (OTS) - Zur Erschließung der künftigen "Park & Ride"-Anlage Aderklaa bei der Julius-Ficker-Straße im 21. Bezirk, werden an der Kreuzung mit der Sandauergasse zwei neue Abbiegespuren - je Fahrtrichtung eine Spur - zur "Park & Ride"-Anlage errichtet. Ab Dienstag, den 10. August, wird gebaut.

In diesem Zusammenhang werden von der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau auch die Stauräume vor der neuen Zufahrtsstraße (Sandauergasse) zur "Park & Ride"-Anlage und vor dem Merkur-Markt betoniert sowie der Kreuzungsbereich neu asphaltiert. Weiters wird an der Kreuzung die Ampelanlage adaptiert.

Verkehrsmaßnahmen

Im Baustellenbereich wird je Fahrtrichtung zumindest eine der zwei Geradeausfahrspuren freigehalten, tagsüber bleiben alle Abbiegerelationen zum Merkur-Markt befahrbar. An maximal vier Nächten wird die Linksabbiegespur zum Merkur-Markt gesperrt.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Julius-Ficker-Straße auf Höhe Hausnummer 91

  • Baubeginn: 10. August 2010
  • Geplantes Bauende: 3. September 2010

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012