Frank-Stronach-Institute holt Energie Steiermark als neuen Partner an Bord

Zusammenarbeit in Sachen E-Mobility wird verstärkt

Graz (OTS) - Das 2003 gegründete Frank-Stronach-Institute an der
TU Graz weitet seine Aktivitäten in Sachen Elektro-Mobilität deutlich aus und hat jetzt die Energie Steiermark als Partner an Bord geholt.

"Durch die jüngsten Entwicklungen bei Magna und insbesondere bei E-Car Systems in Graz freut es uns besonders, einen Energieversorger als Teil des Instituts mit dabei zu haben", kommentiert Magna-Repräsentant Dr. Markus Tomaschitz die nun erfolgte Entscheidung des Beirats.

Aufgrund der Neuordnung der Eigentümerstrukturen bei Magna wird sich künftig Frank Stronach persönlich der Expansion des Themas "E-Mobility" widmen.

Dabei wird die Energie Steiermark eine entscheidende Rolle spielen und die Verantwortung für den Part der Netzinfrastruktur sowie der standardisierten Betankung übernehmen.

"Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft, die uns mit Magna nun auch auf wissenschaftlicher Ebene zusammenführt", so Vorstandssprecher Dr. Oswin Kois. "In Sachen Elektro-Mobilität sind wir ja bereits durch ein gemeinsames Kompetenzzentrum verknüpft, wo es um die Praxis-Anwendung geht. Der jetzige Schritt bedeutet nun auch eine Fokussierung unserer gemeinsamen Innovations-Projekte in diesem Bereich. Diese wissenschaftliche Zusammenarbeit auf universitärer Ebene sichert beiden Konzernen nun einen weiteren Vorsprung".

Neben der Abwicklung von konkreten Projekten im Bereich Fahrzeugtechnik und Fahrzeugsicherheit sind u.a. auch die Vergabe von Diplom- und Dissertationsarbeiten und gemeinsame Forschungsaufträge geplant.

Zusammen mit Magna führt die Energie Steiermark in den kommenden Monaten Flottentests mit insgesamt 30 E-Fahrzeugen durch legt die europäischen Technik-Standards für die Betankung fest. Vereinbart ist die Errichtung von vorerst 40 Ladestationen im Großraum Graz, um die künftige "elektrische Betankung" konkret zu erproben.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
Energie Steiermark AG
8010 Graz, Leonhardgürtel 10
Tel.: +43 (316) 9000 5926
Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001