Pitch ist entschieden: Elin installiert ghost.company!

Wien (OTS) - Elin, eines der traditionsreichsten österreichischen Unternehmen, ist neu formiert. Das Unternehmen hat aufgrund geänderter Besitzverhältnisse (es gehört jeweils zu 50 % der Ortner-Gruppe und Siemens) eine neue Eigenständigkeit gewonnen.

Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen EGB in Oberösterreich ist Elin im Bereich der Elektroinstallationen aufgrund höchster Professionalität Marktführer. Elin möchte aber auch kommunikativ eine neue, eigenständige Identität, in der die zahlreichen Tugenden des Unternehmens abgebildet sind. Darum lud Elin zum Pitch. Aus einer top besetzten Präsentationsrunde entschied sich das Team um GF Ing. Mag. Herbert Wegleitner, GF Gerhard Schreidl und Dipl. Ing. Hermann Hartl für das Strategie- und Umsetzungskonzept der ghost.company, die mit der PR-Agentur Putz & Stingl im Gepäck ein umfassendes Kommunikationskonzept präsentierte. Ausschlaggebend war die frische, junge Ansprache, die die einzelnen Zielgruppen im Fokus hat - immer in Verbindung mit den vom Elin-Team erbrachten Leistungen. Die wesentlichen klassischen Elemente umfassen Inserate in Fachmedien, Fact-Sheets, den neuen Web- und Intranetauftritt, Plakate sowie VKF-Material.

Auftraggeber: Elin
Kontakt Kunde: Dipl. Ing. Hermann Hartl
Agentur: ghost.company + Putz & Stingl
CD: Achim Friedrich
Grafik: Lisa Wolf
Kontakt: Mag. Eva Russegger (gc), Gert Zaunbauer (p&s)

Rückfragen & Kontakt:

Michael Mehler
ghost.company
Telefon:+43 1 869 21 23-19
E-Mail: michael.mehler@ghostcompany.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001