10. Bezirk: Sanierungsarbeiten in der Laxenburger Straße

In Fahrtrichtung stadtauswärts werden Stauraum und Fahrbahn saniert

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 6. August 2010, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Sanierung des Stauraums und der Fahrbahn in der Laxenburger Straße vor der Kreuzung mit der Gudrunstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Grund für die Arbeiten sind massive Verdrückungen und Spurrillen im Fahrbahnbelag.

Verkehrsmaßnahmen

Von Freitag, 6. August 2010, 20 Uhr, bis Montag, 9. August 2010, 5 Uhr Früh, ist während der Stauraumsanierung das Linksabbiegen von der Laxenburger Straße in die Gudrunstraße nicht möglich; die Umleitung erfolgt über die Landgutgasse.

Bis spätestens 20. August wird in insgesamt vier Nächten (von 20 Uhr abends bis 5 Uhr morgens) aufgrund von Fahrbahnsanierungs- und Instandsetzungsarbeiten die Götzgasse von der Laxenburger Straße bis zur Jagdgasse gesperrt. Um die Zufahrt für die AnrainerInnen zu ermöglichen, wird die Einbahn aufgehoben. Während dieser Arbeiten ist das Linksabbiegen von der Laxenburger Straße in die Gudrunstraße ebenfalls nicht möglich; die Umleitung erfolgt auch in diesem Fall über die Landgutgasse.

Örtlichkeit der Baustelle: 10., Laxenburger Straße von Kepplergasse bis Gudrunstraße (von Höhe Hausnummer 22 bis 26)

  • Baubeginn: 6. August 2010
  • Geplantes Bauende: 20. August 2010

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015