Hundstorfer zu Arbeitslosenquote: "Österreich im EU-Vergleich Nummer 1"

Wien (OTS/BMASK) - "Österreich konnte auch im Juni EU-weit die geringste Arbeitslosenzahl und den stärksten Rückgang der Arbeitslosenzahl verzeichnen", so Sozialminister Rudolf Hundstorfer zu den heute veröffentlichten Zahlen von Eurostat. "Diese Zahlen zeigen einmal mehr, dass wir im Kampf gegen die Auswirkungen der Krise erfolgreicher als alle anderen waren und am Arbeitsmarkt rechtzeitig die richtigen Maßnahmen gesetzt haben", betonte Hundstorfer, der gleichzeitig darauf verwies, dass die Krise noch nicht vorbei sei, denn immer noch seien mehr Menschen arbeitslos als vor der Krise. Nun gehe es darum, bestehende Arbeitsmarktprogramme weiter zu optimieren, um die schon jetzt sehr erfolgreiche österreichische Arbeitsmarktpolitik noch effizienter zu gestalten. *****

Während in 22 EU-Ländern die Arbeitslosigkeit weiter steigt, sinkt sie in Österreich. Österreich liegt im europäischen Vergleich mit einer Arbeitslosenquote von 3,9 Prozent im Juni 2010 an erster Stelle (EU 27: 9,6 Prozent). Die Jugendarbeitslosenquote beträgt im Juni 2010 9,5 Prozent. Österreich liegt damit nach den Niederlanden und Deutschland an guter dritter Stelle innerhalb der Europäischen Union (EU27: 20,3 Prozent). (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Elisabeth Kern, Pressesprecherin des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2247
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0002