Positiver Trend am Spendenmarkt!

Österreicher im zweiten Quartal weiterhin spendenfreudig.

Wien (OTS) - Zwei Prozent plus im zweiten Quartal und 24 Prozent
im ersten Halbjahr: Das ist das erfreuliche Ergebnis des aktuellen Spendenindex. Dieser wurde vor kurzem vom Fundraising Verband Austria präsentiert.

Nach dem sehr hohen Aufkommen für Haiti im ersten Quartal diesen Jahres - Österreicher spendeten großzügige 32 Millionen - bleiben die Spenden, wie etwa im Juni mit plus fünf Prozent, weiterhin auf hohem Niveau. Österreichs NGOs bedanken sich daher bei der Bevölkerung für die ungebrochene Unterstützung. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, sieht damit einen Trend der vergangenen Jahre bestätigt: "Die österreichische Bevölkerung spendet nicht mehr nur vorwiegend zu den klassischen Anlässen wie Weihnachten sondern auch zunehmend in der früher sonst spendenschwachen Sommerzeit." Damit können Organisationen nachhaltiger ihre Hilfsprojekte finanzieren.

Spendentipps

Doch was ist beim Spenden zu beachten? Der FVA hat die wichtigsten Tipps für SpenderInnen zusammen gestellt:

  • Spenden Sie größere Beträge an eine oder wenige Organisationen. Einzelne großzügige Spenden sind effizienter als viele kleine Beträge, denn so bleibt der Verwaltungsaufwand gering und ihre Spende kann effizient eingesetzt werden.
  • Achten Sie bei weniger bekannten Organisationen auf das Spendengütesiegel! Damit können Sie sicher sein, an eine Organisation zu spenden, deren finanzielle Gebarung geprüft ist.
  • Heben Sie Ihre Spendenbelege auf, denn nur so können Sie Ihre Spenden steuerlich absetzen. Eine Liste der spendenbegünstigten Organisationen finden Sie auf der Website des Finanzministeriums.

Zum Spendenindex

Der Spendenindex umfasst das Spendenvolumen von 37 Organisationen mit rund 63 Millionen Euro. Er ist damit das "Konjunkturbarometer" für Spendenwesen in Österreich und wird monatlich von der Dialog Marketing Agentur "Direct Mind" erhoben.

Rückfragen & Kontakt:

Fundraising Verband Austria
Dr. Günther Lutschinger, Geschäftsführer
T: 0676 44 10 108
E: guenther.lutschinger@fundraising.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FUN0001