Mikl-Leitner: Hilfestellungen bei Erziehungsfragen werden immer wichtiger

NÖ Elternschule - Hochwertige Seminare zur Kindererziehung

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Zur punktgenauen Unterstützung unserer Eltern in Sachen Kindererziehung haben wir in Niederösterreich die NÖ Elternschule ins Leben gerufen. Mit altersspezifischen Vortragsreihen und zusätzlichen Spezialmodulen bieten wir Müttern und Vätern die Möglichkeit, sich im Rahmen eines qualitativ hochwertigen Angebotes umfassend zu Fragen und Themen der Erziehung und Entwicklung ihrer Kinder zu informieren", so Familienlandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Im Jahr 2009 fanden im Rahmen der Elternschule insgesamt über 160 Veranstaltungen in ganz Niederösterreich statt. Zu den Spezialmodulen wurden dabei über 40 Vortragsabende abgehalten. "Das umfangreiche Angebot der Spezialmodule rückt aktuelle Themen zur Erziehung und Entwicklung der Kinder gezielt in den Mittelpunkt und damit bieten wir unseren Eltern die Möglichkeit, zu den für sie interessanten Themen neue Informationen zu gewinnen", so Mikl-Leitner.

Bei den Spezialmodulen greifen Spezialisten gemeinsam mit den Eltern besonders brisante und aktuelle Themen der Erziehung und Entwicklung der Kinder auf. Zurzeit werden 12 Spezialmodule zu den verschiedensten Lebensbereichen, wie z.B. Konsum- und Medienerziehung in der Familie, Kinder und Fernsehen, Gesunde Ernährung und Mobbing, angeboten. Wie wichtig heutzutage Hilfe bei Erziehungsfragen ist, zeigt die große Nachfrage bei den Spezialmodulen: Besonders gefragt ist dabei das Modul zum Thema "Mit Kindern Konflikte lösen". Dort wird ein Fahrplan für Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen und allen, die mit Kindern zu tun haben, skizziert, um in Konflikten mit Kindern gemeinsame Lösungen zu finden, sowie das Erreichen gemeinsamer Lösungen erlernen zu können. "Das Angebot der Spezialmodule wird laufend erweitert und aktualisiert, um ein rundum hochwertiges Elternbildungsangebot zu schaffen", so die Familienlandesrätin.

Bei der NÖ Elternschule werden in vier Modulen entsprechend dem Alter der Kinder - für werdende Eltern und Eltern von Kindern bis 3 Jahre; für Eltern von Kindergartenkinder; für Eltern von Volksschulkinder und für Eltern von Kindern von 10 bis 15 Jahre -spezielle und wichtige Fragen, Anliegen und altersbezogene Themen besprochen und diskutiert. Durch qualifizierte Trainer der Erwachsenenbildung und den Austausch in der Gruppe werden z.B. im Kindergartenalter Themen wie außerfamiliäre Kinderbetreuung und ihre Bedeutung für Kind und Familie, Schulreife und die Entwicklung des Kindes in diesem Alter behandelt und diskutiert. Gemeinsam mit bewährten Organisationen der Erwachsenenbildung werden wohnortnah in Niederösterreich verteilt Seminare durchgeführt.

Weitere Infos zur NÖ Elternschule erhalten Sie unter www.elternschule.at oder bei der NÖ Familienhotline unter der Tel. 02742/9005-1-9005 von Montag bis Freitag, von 7 bis 19 Uhr!

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001