Kinderbetreuung - Oxonitsch: "VP-Finanzierungsstopp für Wiener Kindergärten?"

Wien (OTS) - "Offenbar ist der Staatssekretärin und Wiener VP-Chefin Christine Marek der Ausbau der Kindergartenplätze in Wien ein Dorn im Auge", sagte heute der Wiener Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. "Und dass, obwohl ihre eigene Partei im Wiener Gemeinderat für den Gratiskindergarten und den Ausbau der Plätze gestimmt hat."

Die Verlängerung der Anstoßfinanzierung sei dringend notwendig, darauf habe Wien immer vehement hingewiesen. "Wien hat die Bundesmittel voll ausgeschöpft", so Oxonitsch. "Wir warten bereits seit längerem dringend darauf, dass Staatssekretärin Marek die Mittel des Bundes in diesem Bereich über 2011 hinaus verlängert.!"

"Wien investiert aber auch aus eigenen Mitteln intensiv in den Kindergartenausbau. "Die Ausgabenprognose für 2010 beläuft sich auf mehr als 14 Millionen Euro - davon steuert Wien 10,8 Mio Euro bei!" Wien sei schon jetzt österreichweit Spitzenreiter beim Versorgungsgrad und bei den Öffnungszeiten der Kindergärten - "vor allem im Bereich der 0- bis 3-Jährigen bauen wir derzeit mit Hochdruck weiter aus, um das Barcelona-Ziel rasch zu erreichen." 2011 werde Wien insgesamt 6.500 neu Plätze seit Jahresbeginn 2009 geschaffen haben.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010