SPÖ Prettner: Sparmaßnahmen dürfen nicht zu Lasten der Kärntnerinnen und Kärntner gehen

Weiterer Ausbau der Hochwasser- und Lawinenverbauung ist Gebot der Stunde

Klagenfurt (OTS) - Welche Folgen das FPK-ÖVP Zwangssparen für die Kärntner Bevölkerung habe, hätten die verheerenden Unwetter der vergangenen Tage auf dramatische Art und Weise im Großraum Lavanttal unter Beweis gestellt, macht SPÖ Umwelt- und Wasserwirtschaftsreferentin LR Beate Prettner aufmerksam. "Lineares Kürzen kann nicht der Weg der Zukunft sein! Im Lavanttal stehen unzählige Menschen vor den Trümmern ihrer Existenzen und die FPK-ÖVP Koalition kürzt ohne Rücksicht auf Verluste die finanziellen Mittel für den Ausbau der Hochwasser- und Lawinenverbauung", kritisiert Prettner.

Ein Ausbau von Schutzbauten in den gefährdeten Siedlungsgebieten Kärntens sei jedoch unerlässlich, um die Sicherheit der Kärntnerinnen und Kärntner gewährleisten zu können, mahnt Prettner. "Gegenwärtig sieht es leider so aus, dass baureife Projekte nicht umgesetzt werden können, da die dafür notwendigen Mittel im Budget nicht gewährt wurden", so die Kritik der Landesrätin. Laut Prettner wären statt der bereit gestellten 3,170 Millionen Euro, wie von ihr eingefordert, 4,5 Millionen Euro notwendig, um sämtliche Bundesförderungen ausschöpfen und wichtige baureife Projekte umsetzen zu können. "Kärnten muss für den Fall der Fälle gerüstet sein! Einsparungen in diesem Bereich bedeuten Einsparungen auf dem Rücken der Sicherheit der Kärntnerinnen und Kärntner", appelliert Prettner an den Finanzreferenten Dobernig, diesen Umständen im Budget entsprechende Berücksichtigung zuteil werden zu lassen. "Es kann und darf nicht sein, dass zwar Unmengen an Geldern für Eventpolitik und Werbemittel einzelner Politiker verjuxt werden, aber bei wichtigen Schutzmaßnahmen für die Kärntner Bevölkerung eingespart werden soll", schließt Prettner.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003