Fashion Trend Report / Mode als Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung

Hamburg (ots) -

In der Mode jagt ein "Trend" den nächsten. Nichts ist so alt wie die Kollektion von gestern. Modetrends sind dabei nur die Oberflächenerscheinungen tiefer liegender gesellschaftlicher Entwicklungen. Sie sind die optische Manifestation von Sehnsüchten und Bedürfnissen. Die spannende Frage ist also: Was steht hinter den aktuellen modischen Ausdrucksformen? Welche Gesellschaftstrends beeinflussen die Mode? Im Fashion Trend Report geht Trendbüro der schönen Oberfläche auf den Grund. Als Beobachter des gesellschaftlichen Wandels haben wir die Neuheiten der Berliner Modemessen "Bread & Butter" und "PREMIUM" analysiert und diese im gesellschaftlichen Kontext verortet. Welche Angebote hält die Fashionbranche für die aktuellen Sehnsüchte und Bedürfnisse der Menschen bereit? Die Antwort liefern die sieben identifizierten Trends "Vintage", "Craftsmanship", "Functional Fashion", "Eco Chic", "Kidults", "Collaboration" und "Artiness". Der Trendbüro Fashion Report mit Trends und Analysen zu den Berliner Modemessen ist ab sofort für 49,00 Euro (inkl. MwSt.) als PDF in englischer Sprache per E-Mail, über Bettina Saffran, b.saffran@trendbuero.com, erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter: http://www.trendbuero.de/

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Trendbüro
Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel B.G.W.GmbH
Bettina Saffran
Hohe Brücke 1
D-20459 Hamburg
Fon +49 (0) 40 - 36 97 78 0
Fax +49 (0) 40 - 36 97 78 10
Mail b.saffran@trendbuero.com
http://www.trendbuero.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001