Benefizturnier zugunsten des Vereins "Wiener Frauenhäuser"

Schulwarte erspielten rund 3.000 Euro für einen guten Zweck

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Männer spielen für Frauen, die es im Leben nicht immer leicht haben", trafen Ende Juni 18 Mannschaften der Wiener Schulwarte und anderer Abteilungen der Stadt bei einem freundschaftlichen Fußballspiel aufeinander. Im Rahmen des spannenden Turniers auf dem Sportplatz der Wiener Gemeindebediensteten in der Rustenschacherallee wurde auch fleißig für den guten Zweck gesammelt.

Am Ende durften sich nicht nur die Spieler der Mannschaft "Vorwärts 23" über den Sieg, sondern auch die Wiener Frauenhäuser freuen: Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch übergab nun als oberster "Schulwarte-Chef" der Vorsitzenden des Vereins Wiener Frauenhäuser Martina Ludwig-Faymann den Reinerlös des Turniers in Höhe von 2291,50 Euro.

Ein Foto dazu ist unter http://www.wien.at/pressebilder verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007