ZAP erwirbt Mehrheitsbeteiligung am chinesischen Unternehmen Jonway Auto

SANTA ROSA, Kalifornien und ZHEJIANG, China, July 9, 2010 (ots/PRNewswire) - - Vereinbarung sieht Barzahlung von 29 Millionen USD für Anteil von 51 Prozent vor

Das schuldenfreie Unternehmen Jonway steigert den Unternehmenswert von ZAP beachtlich

Moderne, nach ISO 9000-Richtlinie zertifizierte Fabrik

ZAP Jonway - ein neues, internationales Automobilunternehmen mit weitreichenden Erfahrungen im Bereich Elektrofahrzeuge

Eröffnung einer Fabrikanlage im Jahr 2009 mit einer Grösse von 3,6 Millionen Quadratfuss und einer Herstellungskapazität von 30.000 Fahrzeugen pro Jahr auf einer Gesamtfläche von 141 Acres

Jonway 2009: 40 Millionen USD Jahresumsatz; Jonway, 1. Quartal 2010: 20 Millionen USD Umsatz

850 Angestellte, Ausrichtung auf Qualität und Technologien

80 direkt der Produktionsanlage unterstehende Händler sowie Hunderte von Vertragshändlern in ganz China

Chinesischer Fahrzeughersteller erfüllt EU-Richtlinien

ZAP Jonway EV ist der exklusive Lieferant von Elektrofahrzeugen für den US-amerikanischen Pavillon bei der Shanghai Expo (Weltausstellung)

ZAP und Jonway Group gaben heute bekannt, Verträge unterzeichnet zu haben, nach denen ZAP im Rahmen seiner Unternehmensstrategie, den wachsenden Markt für Automobile und Elektrofahrzeuge vorteilhaft zu nutzen, 51 Prozent von Zhejiang Jonway Automobile Co. Ltd erwerben wird. ZAP ist ein 15 Jahre altes, in Kalifornien ansässiges Unternehmen für Elektrofahrzeuge. Jonway Auto ist eine vollständige Tochtergesellschaft der Jonway Group, einem 20 Jahre alten, chinesischen Fahrzeughersteller. Entsprechend der Bedingungen dieser vertraglichen Vereinbarungen wird ZAP gegen eine Barzahlung von 29,03 Millionen USD 51 % von Jonway Auto erwerben. Die Vorstände von ZAP und Jonway Auto genehmigten und unterzeichneten das Übernahmeabkommen am 2. Juli 2010.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100708/SF32168-a) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100708/SF32168-a) (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100708/SF32168LOGO-b) (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100708/SF32168LOGO-b)

Jonway Auto gab für 2009 einen Jahresumsatz von ca. 40 Millionen USD und von ungefähr 20 Millionen USD für das erste Quartal 2010 an. Entsprechend den Bedingungen der Transaktion wird Jonway Auto bei Abschluss der Transaktion schuldenfrei sein.

Den Bedingungen des Vertrags entsprechend steht ZAP die Option zu, die verbleibenden 49 % von Jonway Auto bis zum 30. März 2011 zur gleichen Bewertung oder danach zu einer neuen Bewertung zu erwerben. ZAP und Jonway sehen diese Transaktion als die erste Phase einer Übernahme in zwei Phasen an, im Rahmen derer die zwei Unternehmen ihre jeweiligen Expertisen miteinander ergänzen werden. Dabei werden sie die Technologie von ZAP bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen und die nach der ISO 9000-Richtlinie zertifizierten Unternehmensfähigkeiten von Jonway Auto bei der Massenproduktion von Fahrzeugen zum grösstmöglichen Vorteil nutzen, um den Bedürfnissen des neuen Marktes für Fahrzeuge, die mit alternativen Energien betrieben werden, gerecht zu werden. ZAP beabsichtigt, die verbleibenden 49 Prozent von Jonway Automobile nach dem Abschluss der ersten Phase und des behördlichen Genehmigungsprozesses zu erwerben.

Die Fusion von ZAP und Jonway beschleunigt die kosteneffektive Herstellung der Elektrofahrzeuge von ZAP und bietet ZAP, über die Vertriebskanäle von über 80 direkt der Fabrik unterstehenden Vertragshändlern , die Hunderte von durch den Autohersteller zugelassene Verkaufsniederlassungen beliefern, Zugang zum chinesischen Markt. Die Fähigkeit von Jonway zur Produktion grosser Volumina bietet ZAP eine überzeugende Herstellungsbasis und die Mittel, seine innovativen Technologien für Elektrofahrzeuge zu kommerzialisieren.

"Durch die Kombination des erfahrenen Ingenieursteams von ZAP für Elektrofahrzeuge mit den Herstellungsfähigkeiten von Jonway wird ZAP Jonway in der Lage sein, mit dem schnell wachsenden, weltweiten Markt für erschwingliche Elektro- und kraftstoffeffiziente Fahrzeuge mitzuwachsen", kommentierte Steve Schneider, CEO von ZAP Jonway. "Dieses neue Unternehmensgebilde wird das umfangreiche geistige Eigentum von ZAP und dessen internationalen Marktzugang mit den derzeitigen chinesischen Vertriebskanälen und der Einnahmebasis von Jonway auf vorteilhafte Weise kombinieren und damit den Unternehmenswert steigern. Durch dieses neue Unternehmen wird ein integrierter weltweiter Geschäfts- und Herstellungsbetrieb geschaffen", so Schneider weiter.

Dr. Priscilla Lu, Vorstandsvorsitzende von ZAP, liess Folgendes verlauten: "Wie bei meinem Beitritt zu ZAP in Verbindung mit der Investition von Cathaya Funds in das Unternehmen ursprünglich geplant, wurde die Jonway-Transaktion entworfen, um ZAP die ergänzenden Einrichtungen und die Expertise bei der Automobilherstellung zu liefern, damit sich das Unternehmen als weltweiter Hersteller von Elektrofahrzeugen und Automobilen positionieren kann. Das Management von Jonway führt und erweitert seine Produktreihe an herkömmlichen Fahrzeugen weiter und wird in den kommenden Quartalen die Fertigungsstrasse für die Elektrofahrzeuge von ZAP aufbauen. ZAP wird sein Betriebsführungsteam verbessern, um sich bietende Gelegenheiten nutzen zu können."

Jonway Automobile beschäftigt ca. 800 Angestellte, stellt derzeit 1.000 Fahrzeuge pro Monat her und verfügt über Produktionskapazitäten von bis zu 30.000 Fahrzeugen pro Monat in seiner modernen Fertigungsanlage in Sanmen mit einer Grösse von 3,6 Millionen Quadratfuss auf einer Fläche von ca. 141 Acres. Jonway ist vollständig auf qualitativ hochwertige Produktion ausgerichtet und der ISO 9000- sowie der China Compulsory Certification (CCC)-Richtlinie gemäss zertifiziert. Jonway vertreibt seine Fahrzeuge über ein landesweites Netzwerk von Vertragshändlern in China sowie über Vertriebspartner in Europa und Ägypten. Der 3-türige Geländewagen von Jonway wurde vom europäischen Partner des Unternehmens in Italien der CE-Richtlinie gemäss für den europäischen Markt genehmigt.

"Dank der technischen Entwicklungsfähigkeiten von ZAP können wir in den Markt für Elektrofahrzeuge expandieren und mit unserem Unternehmen eine Führungsposition auf dem chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge einnehmen", erklärte Alex Wang, CEO von Jonway Automobile. "Das Team von ZAP ermöglicht uns internationalen Marktzugang und Vertriebskanäle für Automobile, die wir entwerfen. ZAP wird uns dabei helfen, den für diese neuen Märkte benötigten internationalen Standards gerecht zu werden", so Wang weiter.

Anfang dieses Jahres wurden elektrische Antriebssysteme von ZAP, im Rahmen seines Joint Ventures mit ZAP Hangzhou, in mehrere Fahrzeuge von Jonway integriert. Diese Fahrzeuge werden derzeit im Rahmen der Shanghai Expo der Öffentlichkeit vorgestellt und als elektrische Taxis genutzt. Jonway hat sich ausserdem bereit erklärt, das Elektroauto ZAP Alias herzustellen, welches sich derzeit unter den 15 Finalisten des Progressive Insurance Automotive X PRIZE-Wettbewerbs befindet. Darüber hinaus ist ZAP eines von fünf Unternehmen, das vom US-amerikanischen Postzustelldienst United States Postal Service ausgewählt wurde, um zur Nachrüstung eines Lieferwagens mit Verbrennungsmotor einen zu 100 % elektrischen Antrieb zu entwerfen.

Dr. Priscilla Lu fügte hinzu: "Das neue vereinigte Unternehmensgebilde ZAP Jonway ergänzt die Stärken der beiden vorherigen Unternehmen und verschafft ihnen eine einzigartige Position auf dem Markt für Elektrofahrzeuge. Jonway Automobile verfügt über qualitativ hochwertige Fähigkeiten für die Massenproduktion und über Zugang zum chinesischen Automobilmarkt. ZAP kann nun seine weitreichenden Unternehmenserfahrungen bei der technologischen Entwicklung und sein Fachwissen bei der technischen Integration nutzen, um eine neue Modellreihe von Elektroautos für Jonway Automobile zu produzieren und Zugang zu weltweiten Vertriebskanälen zu bieten. Jonway, mit seinem physischen Anlagenwert von ca. 60 Millionen USD, welcher sich aus Grundstücken, Gebäuden und modernen Herstellungsanlagen zusammensetzt, kann eine gute Barposition, Schuldenfreiheit und gutes Unternehmenswachstum vorweisen und somit den Unternehmenswert von ZAP steigern. ZAP Jonway ist mittlerweile zu einem wichtigen weltweiten Hersteller und Vertreiber von Automobilen geworden."

Informationen zu ZAP

ZAP ist einer der weltweit ältesten und erfahrensten Anbieter von elektrisch-betriebenen Fahrzeugen und hat seit 1994 über 117.000 der verschiedenartigsten Elektrofahrzeuge an Verbraucher in 75 Länder geliefert. ZAP liefert elektrische Lkws und Lieferwagen für Militär-, Regierungs- und Unternehmensflotten und ist auch ein innovatives Unternehmen für elektrische Motorräder, Roller und Geländefahrzeuge. Das in Santa Rosa, im US-Bundesstaat Kalifornien, ansässige Unternehmen liefert einige der wenigen elektrischen Stadtflitzer und Lkws, die heutzutage hergestellt werden, und nutzt sein erworbenes Know-how für die Entwicklung des kostengünstigen Hochleistungselektrosportwagens, der unter dem Namen ZAP Alias bekannt ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.zapworld.com.

Safe Harbor-Erklärung

Die vorliegende Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen. Investoren werden darauf aufmerksam gemacht, dass solche vorausschauende Aussagen Risiken und Unsicherheiten enthalten, einschliesslich - und ohne Einschränkung - der weiteren Akzeptanz der Produkte des Unternehmens ZAP, erhöhten Wettbewerbsdrucks, neuer Produkte und technologischer Änderungen, Abhängigkeit von Drittlieferanten des Unternehmens ZAP, geistigen Eigentums und anderen Risiken, die in den von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen ZAP bei der US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten beschrieben sind.

Redaktioneller Hinweis:

Diese Pressemitteilung wird gemeinsam mit Bildmaterial veröffentlicht, das über PA Photowire verfügbar ist. Dieses kann eingesehen werden unter dem Link http://www.mediapoint.press.net oder unter http://www.prnewswire.co.uk

Ein Bild, das gemeinsam mit dieser Pressemitteilung veröffentlicht wird, ist über die European Pressphoto Agency (EPA) unter http://www.epa-photos.com verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Anfragen von Unternehmen - Inland, Alex
Campbell,+1-707-525-8658, acampbell@zapworld.com, oder Anfragen von
inländischenMedienvertretern, Pat Meier-Johnson, +1-415-717-9677
,patmeier@patmeier.com, beide für ZAP; oder Anfragen von Unternehmen,
AlexWang, +86-13968699888, wg@jonway.com, oder Anfragen von
Unternehmen -China, Jessica Gao, +86-13511038395,
juan.gao@zapworld.com, beide fürJonway; oder Anfragen von
ausländischen Medienvertretern, Ron Theis,+1-248-644-3330,
rlt@theis.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007