Äußerer Gürtel: Betonfeldsanierungen starten am 14. Juli

Bis Anfang September mehrere Bauphasen auf dem äußeren Gürtel (Bezirke 12 und 15 bis 19)

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 14. Juli 2010, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Erneuerung von beschädigten Betonfeldern auf dem äußeren Gürtel. Die Arbeiten sind aufgrund der hohen Verkehrsbelastung auf der Wiener Gürtel Straße notwendig. Im Vorjahr wurden die Betonfelder des inneren Gürtels saniert.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten erfolgen bei Tag unter ständiger Freihaltung von mindestens zwei Fahrstreifen im Baustellenbereich. An manchen Stellen, an denen die zweistreifige Führung nicht gewährleistet werden kann, erfolgen die Arbeiten bei Nacht zwischen 22.00 und 5.00 Uhr Früh bzw. am Wochenende.

Verkehrsaufkommen

Von 2003 bis 2008 hat die Verkehrsbelastung der Wiener Gürtel Straße um rund 6,5 Prozent abgenommen. Das heißt, derzeit sind im jährlichen Durchschnitt bis zu 76.000 Kfz täglich in beide Fahrtrichtungen unterwegs.

Terminplan und Örtlichkeit

  • 19., Döblinger Gürtel: 14. - 23. Juli
  • 18., Währinger Gürtel: 14. Juli - 6. August
  • 17., Hernalser Gürtel: 2. - 12. August
  • 16., Lerchenfelder Gürtel: 4. - 13. August
  • 15., Neubaugürtel: 4. - 15. August
  • 15., Mariahilfer Gürtel: 10. - 25. August
  • 15., Sechshauser Gürtel: 11. - 25. August
  • Baubeginn: 14. Juli
  • Geplantes Bauende: 3. September

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016