Steindl: Karners Niveaulosigkeit findet eine Fortsetzung

Verzockte Milliarde Steuergeld fehlt für wichtige Investitionen im Landesbudget

St. Pölten (OTS) - "Die Niveaulosigkeit von Karner findet eine Fortsetzung - er hat scheinbar immer noch nicht begriffen, worum es geht", so der SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Günter Steindl: "Tatsache ist, dass durch die Misswirtschaft Sobotkas eine Milliarde Euro im Budget fehlt, das hat auch der Rechnungshof in seinem Abschlussbericht bestätigt. Die BürgerInnen werden nun mit Gebühren belastet, weil unter anderem die Mittel für die Investitionen in den Gemeinden fehlen."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Medienservice
Tel.: 02742/2255/121
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002