JVP-Kurz: Gratulation zum Erfolg der Schülerunion

Schülerunion erreicht bei Landesschülervertreter-Wahlen 24 von 29 Mandaten

Wien, 09. Juni 2010 (OTS) "Die Schülerinnen und Schüler haben bei den Wahlen der Landesschülervertreter gezeigt, was sie von jenen wollen, die ihre Anliegen vertreten: harte Arbeit und bestes Service – wie es die Schülerunion schon seit Jahren lebt und vorzeigt. Streiten und Nichtstun hat da keinen Platz", kommentiert Sebastian Kurz, Bundesobmann der Jungen ÖVP, den Erfolg der Schülerunion bei den Wahlen zur Landesschülervertretung. ****

"Die Schülerunion verlangt von den Politikerinnen und Politikern nicht nur etwas zu tun, sondern das Richtige für die Schülerinnen und Schüler zu tun. Als Vertreter der Jungen bin ich froh, dass die Schülerunion immer wieder auf Anliegen der Schülerinnen und Schüler aufmerksam macht, Ideen einbringt und auch an der Umsetzung mitarbeitet", so Sebastian Kurz.

Die Junge ÖVP gratuliert der Schülerunion – allen voran Bundesobmann Oliver Möllner und Bundesgeschäftsführerin Clara Pitzinger - sowie allen Landesschulsprecherinnen und Landesschulsprechern zum großartigen Wahlergebnis mit 24 von 29 Mandaten in der Bundesschülervertretung und wünscht dem Team viel Erfolg für das nächste Schuljahr.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Kristina Rausch, Tel.: 01 401 26 610;
http://junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004