BZÖ-Petzner zu Ortstafeln: Die FPK streitet. Die FPÖ applaudiert. Beide gemeinsam schaden Kärnten.

Pannenserie der Polit-Vuvuzelas FPÖ und FPK nimmt kein Ende

Klagenfurt (OTS) - "Zuerst klatscht die FPÖ im Rahmen der Rede des Bundespräsidenten - wie mehrere Zeugen bestätigen - zweisprachige Ortstafeln herbei und applaudiert dem Bundespräsidenten nach dessen Rüffel für Dörfler zu, dann brüskiert Scheuch seinen eigenen Landeshauptmann, indem er dessen Vorschlag maximal als Diskussionsbeitrag abqualifiziert.(Anmerkung: Was ist dann die minimale Variante des Dörfler-Vorschlages?) Die Pannenserie der Vuvuzelas der Innenpolitik, FPÖ und FPK, nimmt kein Ende und offenbart, dass diese Kooperation zu Lasten Kärntens ins reinste Chaos führt. Wenn FPÖ und FPK es nämlich nicht schaffen in der so wichtigen Kärntner Frage mit einer Stimme zu sprechen, sondern untereinander streiten und sich nicht einig sind, fügen sie unserer Kärntner Heimat schweren Schaden zu und riskieren eine Ortstafel-Lösung gegen den Willen Kärntens", sagt der geschäftsführende Kärntner BZÖ-Bündnisobmann NRAbg. Stefan Petzner in einer aktuellen Stellungnahme.

Petzner erinnert in diesem Zusammenhang aber auch an das gestrige Abstimmungschaos bei der Mindestsicherung (FPÖ dagegen, FPK dafür, am Ende stimmen FPÖ und FPK versehentlich zu) oder den Wortbruch bei der Abstimmung über zusätzliche 160 Millionen Euro Steuergeld für den ORF (FPÖ sammelt über 100.000 Unterschriften gegen Gebühren, FPK kündigt Nein zu ORF-Gesetz an, am Ende stimmen FPÖ und FPK dem ORF-Gesetz und damit zusätzlichen 160 Millionen Euro Steuergeld zu). Petzner: "Was wir immer gesagt haben, bestätigt sich. Die Vertretung der Kärntner Interessen wurde durch die Spaltung nicht gestärkt, sondern massiv geschwächt. Es bleibt abzuwarten, welch verwirrendes Getröte von FPK und FPÖ noch folgen wird. Das BZÖ Kärnten jedenfalls spricht mit einer Stimme. Auch in der so wichtigen Ortstafelfrage."

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008