BZÖ-Pressedienst: FPÖ wie immer keine Ahnung von Inhalten

Nach Abstimmungsflop jetzt auch Wissensminus

Wien (OTS) - Der BZÖ-Pressedienst stellt klar: Die FPÖ hat wirklich keine Ahnung, aber davon reichlich. Das BZÖ hat heute einer ASVG-Änderung zugestimmt, die sicherstellt, dass Sozialhilfeempfänger im Zuge der Mindestsicherung nicht schlechter gestellt werden und eine e-card erhalten können. Wenn das für die FPÖ ein Problem darstellt, dann richtet sich das von selbst. Das BZÖ kann jedenfalls differenzieren und kennt sich aus - bei der FPÖ herrscht neben dem gestrigen Abstimmungsflop anscheinend noch heute ein riesiges Wissensminus. Nur dagegen sein ist halt ein bisserl wenig, wenn?s um Inhalte geht.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006